Grundschule Willinghusen

Die Offene Ganztagsschule Willinghusen ist zurzeit eine zweizügige Grundschule mit zirka 193 Schülerinnen und Schülern. Die durchschnittliche Klassenstärke beträgt 25 Kinder. Diese kommen zum größten Teil aus den Ortsteilen Willinghusen, Stemwarde und Stellau. Aber auch aus dem Ortsteil Barsbüttel und Glinde kommen immer mehr Kinder. Aus den Ortsteilen Stemwarde und Stellau können die Kinder die Schule mit Bussen erreichen.

 

An der OGS Willinghusen unterrichten derzeit 11 Lehrkräfte. Unterstützt werden diese durch eine Kollegin des Förderzentrums Glinde, die wiederum die Lehrkräfte unterstützt, die in Präventiv- bzw. Integrationsklassen unterrichten. Ebenso arbeiten wir eng mit unserer Schulsozialarbeiterin zusammen.

 

Außerdem arbeiten an der Schule die Schulsekretärin, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Nachmittagsbetreuung "KinderCampus" und das Reinigungspersonal. Ein Hausmeister kümmert sich um das Schulgebäude und die dazu gehörigen Anlagen, wie Sporthalle oder Pausenhof.

 

Die Schule verfügt über acht Klassenräume, die teilweise durch Gruppenräume verbunden sind. Für die Verwaltung und die Unterbringung der Medien und Materialien gibt es zusätzliche Räume.

 

Im Rahmen des offenen Ganztages wird die Betreuung durch den „KinderCampusWillinghusen" ausgeführt. Die Räume des KinderCampus sind dem Schulgebäude direkt angegliedert. So können die Kinder, ohne das Schulgelände verlassen zu müssen, direkt nach dem Unterricht in die Betreuung gehen. 

Der Sportunterricht findet in der angrenzenden Sporthalle statt. Die Schule hat außerdem eine große Aula und einen Werkraum und eine sehr gut ausgestattete Schülerbücherei, die ehrenamtlich von Müttern organisiert und betreut wird.

 

Das Schulgebäude wird ergänzt durch ein großzügiges Spielgelände mit verschiedenen Spielgeräten, einen Sportplatz und einen Schulgarten. Zur Zeit entsteht im Bereich des Schulgartens ein „Grünes Klassenzimmer“, das den Schülerinnen und Schülern Unterricht im Freien ermöglichen soll.